Deltarampe Niederhorn gesperrt!

Die neue Aussichtsplattform auf dem Niederhorn wurde sehr nahe an die bestehende Deltarampe gebaut. Anlässlich einer Begehung mit Vertretern DCI und der Niederhornbahn wurde die Situation analysiert und folgendes entschieden:

Der geringe Abstand führt zu einem grossen Sicherheitsrisiko. Die Deltarampe Niederhorn muss bis auf weiteres geschlossen werden.

Ein Deltastart ist für geübte Piloten zur Zeit nur noch in Richtung Süden, gleich unter dem letzten Bahnmasten möglich.

Aktuell wird die unglückliche Situation bei der Planungs- und Bewilligungsphase für die Errichtung des neuen Gratweges ausdiskutiert. Gemeinsam wurden auch mögliche kurzfristige Massnahmen, wie die Verbreiterung der Rampe oder Verschiebung der Plattform geprüft. Leider zeigt sich aber keine dieser Lösungen als zufriedenstellend und/oder aufgrund weiterer Rahmenbedingungen als realistisch.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden diese entsprechend publiziert.

 

8 Gedanken zu „Deltarampe Niederhorn gesperrt!“

  1. Gute Tag Zäme

    Es kann nicht sein, dass diese Aussichtsplattform ausgerechnet dort stehen muss oben in der Ecke beim Fernsehturm ist dies deutlich lukrativer, da man sogar ins Justistal runter ssehen kann!
    Ich bin nicht Deltapilot, kann es aber absolut nicht verstehen, dass dort dies nun steht, es ist wirklich ein hohes Sicherheitsrisiko.
    Dazu kommt noch, dass viele Niederhorn Fahrten durch Flugschüler und Delta- und Gleitschirmpilot / innen generiert werden
    Eine Absprache wäre hier nötig gewesen

    Mit freundlichen Grüssen

    PIBI

  2. Liebe Deltisten, Gleitschirmler,
    Das gibt´s doch nicht. Seit über 30 Jahren steht die Deltarampe auf dem Niederhorn und wird regelmässig genutzt. Ich selber war dieses Jahr leider nur zweimal dort gestartet, möchte aber in Zukunft auf diesen super Startplatz nicht verzichten. Wie kann es passieren, dass die Aussichtsplattform so gebaut wurde, dass die Rampe von uns nicht mehr benutzt werden kann? Zumal wurde die Rampe ja erst grad von Mitgliedern des Club erneuert. Ich hoffe, dem Vorstand gelingt es, die Verantwortlichen zu überzeugen, dass dieser Platz wieder von den Deltisten genutzt werden kann.
    Schon mal vielen Dank dem Vorstand für eueren Einsatz.
    Paul Flühmann SHV 20265

  3. Hallo, liebe Deltakollegen! Die vorliegende Meldung fühlt sich für mich fast „schockartig“ an! Ich benütze die Deltarampe jährlich mehrmals, starte seit sehr langer Zeit ausschliesslich an diesem Ort. Für mich – und ich denke, auch für viele andere Deltapiloten – wäre es sehr, sehr schade, wenn dies künftig nicht mehr möglich wäre …! Ich hoffe und bange dafür, dass die Rampe auch weiterhin für unseren wunderschönen Sport zur Verfügung stehen wird! Ganz herzlichen Dank an alle, die etwas dazu beitragen können! Hansjörg Stucki, SHV 3975.

  4. Dear all,

    Sorry for writing in English.
    This is VERY upsetting. I lived in or near the area from 2004 to 2014 and this place is magic. Best views in the word, easy loading off the gliders, huge landing field, nice thermals. It doesn’t get better than that. Hang gliding as I dreamt it as a kid and grew up with.
    It is hard to believe why this platform was build just there. I guess 10 meters more to the right would have solved it.

    First Amisbuehl with the impossibility to drive to the end of the lane. Which made it very tedious and inconvenient.
    Now, they are killing the Niederhorn. Really?

    Hang gliding is a strong part of the Interlaken identity if we want to look beyond the chocolate and coucou clocks. Unfortunately, it looks like all the efforts are converging to eradicate it from the map. Very sad.

    I still hope there will be a positive outcome as I was hoping to fly there again. Thank you in advance to all the people working in this direction.

    A bit of nostalgia to finish with.
    https://youtu.be/odeXVGainYE

    I really hope this will be possible again.
    Happy flying, wherever is left.

    Alain

  5. Quo Vadis
    über Facebook erfahre ich, dass die Niederhornrampe nur noch mit erheblichen Gefahren benutzt werden kann. Warum erfahre ich dies über Facebook und nicht durch den DCI. Wie ist das möglich, dass so nahe an der Rampe gebaut werden kann und niemand vom DCI informiert ist und wurde. Gibt es kein Einvernehmen und/oder Absprache zwischen dem Erbauer der Plattform und dem DCI? Hat man die Rampe einfach dem Schicksal überlassen? Dieses Jahr wurde der Startplatz Luegibrüggli für viel Geld 25’000 CHF ausgebaut und dann dies? Ein Startplatz wird vergoldet und den anderen lässt man verkommen. Wie passt das zusammen? Schade
    Billi

    1. Lieber Martin
      Vielleicht solltest du dich zuerst korrekt informieren, bevor du über alles herziehst. Der Beitrag in der DCI Facebookgruppe wurde von mir erstellt, NACHDEM die Problematik auf der Webseite veröffentlicht wurde. Genau für solche Informationen ist die Webseite ja da und auch die Mitglieder haben eine gewisse Holschuld betreffend Informationen.
      Tatsache ist, dass die Kommunikation zwischen Niederhornbahn und dem DCI in diesem Fall nicht geklappt hat. Es wird nun auch von Seiten Deltapiloten daran gearbeitet. Falls du dich über den Stand informieren willst, kannst du dich gerne bei Petsch Neuenschwander melden.

      Gruss Daniel (Webadmin DCI)

      1. Danke für Deine Reaktion und Antwort Daniel
        Ich denke der Kommentar der anderen ist ähnlich und ich ziehe nicht über ALLES her, bitte nicht übertreiben!
        Es gibt auch noch wesentlich andere Kommentare auf FB!

        Das mit der Holschuld hat auch noch seinen Hacken und ich bitte dich dies auch nicht gerade auf die Spitze zu treiben.
        Keiner meiner Kollegen weiss warum über Facebook informiert wird und nicht offiziell (dein Name Daniel ist nicht unter den FB Admin).

        Bitte nicht persönlich nehmen Daniel, ich glaube aber, ich habe ein Recht zu fragen und auch meine Meinung zu sagen.
        Danke Billi

        1. Hallo Martin
          Ich nehme es nicht persönlich. Es geht mir nur darum, den Sachverhalt korrekt darzustellen.
          Nochmals, es wurde OFFIZIELL auf der DCI Webseite informiert! Dies ist der OFFIZIELLE Nachrichtenkanal des Clubs (Neben Briefpost, Email und HV). Die Facebookgruppe wird NICHT vom DCI betrieben, sondern von Mitgliedern. Nachdem ich in meiner offiziellen Funktion als Verantwortlicher Webseite (Siehe Vorstand: https://deltaclub-interlaken.ch/vorstand-original/ ) über die Problematik kommuniziert habe, veröffentlichte ich den Bericht auch gleich in der Facebookgruppe (link zum offiziellen Bericht auf der Webseite). Dies aus dem Grund, damit die Problematik möglichst schnell und weit verbreitet wird.

          Wenn du Mühe hast, die Webseite des Clubs und Beiträge von Benutzern in der Facebookgruppe auseinander zu halten, kann ich dir gerne weiterhelfen. Ansonsten ist deine Anschludigung gegenüber dem Club (fehlende Kommunikation) schlichtweg haltlos.

          Für Fragen oder Anregungen an den Club kannst du auch gerne die Kontaktfunktion verwenden.

          Gruss Daniel

Schreibe einen Kommentar zu Martin Bill Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.