Helikopterflüge Lauberhornrennen 2020

Am 18. Januar 2020 werden im Rahmend es Lauberhornrennen wiederum Helikopterflüge ab und zum Lehn durchgeführt. Für uns Gleitschirm- und Deltapiloten bedeutet dies erhöhter Helikopterverkehr rund um den Landeplatz Lehn.

Der Hauptteil der Flugbewegungen werden am Morgen zwischen 8:00-12:00 und am Nachmittag zwischen 15:00-18:00 Uhr stattfinden.

Landeplatz ist auf der Wiese östlich vom Schützenhaus (siehe exakte Koordinaten unten). An- und Abflüge erfolgen gemäss untenstehender Karte und sollten den normalen Hängegleiterflugbetrieb nicht stören.

Um die Sicherheit zu gewährleisten ist es wichtig, dass die normalen Landevolten (Linksvolte bei Berg- und Talwind) geflogen werden. Bei Talwind sollte der Gegenanflug zudem nicht weiter als zum Schützenhaus erfolgen (immer westlich der Achse Schützenhaus – Scheibenstand, analog wie dies bei Schiessbetrieb zu handhaben ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.